BMBF-Projekt KAHR für Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen: Klima-Anpassung, Hochwasser und Resilienz

BMBF-KAHR-Stellungnahme zur Neuaufstellung des Regionalplans Köln

Der Regionalplan stellt eine Gesamtplanung dar, die verschiedene Raumansprüche koordiniert und beispielsweise Vorrangflächen ausweist.

Aktuell befindet sich der Regionalplan Köln in der Neuaufstellung, da aktuelle Herausforderungen, wie die Hochwasservorsorge und Änderungen gesetzlicher Vorgaben eine Novellierung notwendig machen.

In der Neuaufstellung werden außerdem die Teilpläne „Regionalplan Region Köln“ (2001), „Regionalplan Region Aachen“ (2003), „Regionalplan Region Bonn/Rhein-Sieg“ (2004) und der „Sachliche Teilabschnitt Vorbeugender Hochwasserschutz“ (2006 und 2010) zu einer Gesamtplanung zusammengeführt.

Im Rahmen des BMBF-KAHR-Projekts wurde eine gemeinsame Stellungnahme zu der Neuaufstellung des Regionalplans Köln erarbeitet und fristgerecht eingereicht. Hierbei wurde Expertise aus beiden Clustern, dem räumlichen Risikomanagement und der Hochwasser-Risiko-Analyse, eingebracht.

Mehr Infos zum laufenden Verfahren der Neuaufstellung des Regionalplans Köln erhalten Sie unter: https://beteiligung.nrw.de/portal/brk/beteiligung/themen/1000661

 

* Bildnachweis Vorschaubild: Peter Winandy

Projektbüro NRW

Frau Stefanie Wolf, M.Sc.

Tel:  +49 (0) 241 80 25748
E-Mail: kahr-nrw@iww.rwth-aachen.de

Lehrstuhl und Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft an der RWTH Aachen University
Mies-van-der-Rohe-Straße 17 | 52074 Aachen


Projektbüro RLP

Frau Simone Schöttmer

Tel:  49 (0) 2641 973 344 
E-Mail: kahr-rlp@iqib.de

IQIB  -  Institut für qualifizierende Innovationsforschung und -beratung GmbH
Wilhelmstr. 56 | 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

BMBF_logoFONA_logo